Warum überhaupt zum Hundefriseur?

Jeder, der sich für einen Hund entscheidet, hat neben einem lieben und treuen Freund auch eine große Verantwortung übernommen. Neben der möglichst artgerechten Haltung und der richtigen Ernährung, muss er sich natürlich auch um die Gesundheit und die optimale Körperpflege seines Vierbeiners kümmern.

Zur Körperpflege Ihres Hundes  gehört nicht allein die Fellpflege durch Scheren, Bürsten oder Trimmen sondern auch die Pflege und Reinigung der Pfoten mit den Krallen, der Ohren, Augen, Zähne.

Auch bei Hunden, deren Fell nicht ständig nachwächst, ist eine regelmäßige Fellpflege notwendig. Gerade in der Zeit des Fellwechsels (im Frühjahr und Herbst) ist es sehr wichtig, die abgestorbenen Haare regelmäßig zu entfernen.

Verbleiben die abgestorbenen Haare im restlichen Fell, kann es zu starken Verfilzungen führen denen nicht selten, weil die Haut nicht richtig atmen kann, Hautprobleme folgen.
Diese sind dann oft mit Schmerzen und Juckreiz verbunden, welche den Hund in seinem Verhalten sehr beeinträchtigen können. Nicht nur das Entfernen verfilzter Haare sondern auch die Behandlung der geschädigten Haut ist für den Hund dann nicht sehr angenehm.

Schneiden & Scheren

Auch für Mischlingshunde gibt es viele Möglichkeiten für eine hübsche “Frisur”. Selbstverständlich werden Ihre Wünsche hierbei berücksichtigt. Bei vielen lang und feinhaarigen Rassen und Mischlingen kann man sich die tägliche Pflege mit einer regelmäßigen Schur oder Handschnitt mit der Schere (alle 6 bis 12 Wochen), erleichtern und Ihnen und Ihrem Hund viel Zeit und eine aufwendige Prozedur wie etwa eine Entfilzung ersparen.

Schur bedeutet nicht, dass ihr Hund unseren Salon beinahe nackt verlässt. Durch verschiedene Aufsätze und Schneidetechniken erhält jeder Hund einen individuellen, schicken und gleichzeitig pflegeleichten Haarschnitt. 

Trimmen

Das abgestorbene Fell, was der Hund von allein nicht verliert, wird ausgezupft. Dies bereitet dem Hund keinerlei Schmerzen, denn es wird nur das reife Haar entfernt. Damit kann die Haut wieder atmen und Hautreizungen und Ekzeme werden vermieden. Das Fell wird zum Wachstum angeregt und die Fellfarben werden wieder kräftiger.
Es ist reine Handarbeit die mittels Trimmstein, -messer oder nur mit den Fingern durchgeführt wird.

Ohren- & Augenpflege

Die Ohren werden mit einem speziellen, milden Pflegemittel gereinigt, bei manchen Rassen müssen die Haare am Gehörgang zusätzlich entfernt werden, um Entzündungen vorzubeugen.
Die Augen werden schonend gereinigt, Verschmutzungen unterhalb der Augen werden vorsichtig mit einem schonenden Pflegemittel entfernt.

Carden

Unterwolle entfernen

Unterwolle entfernt man, in dem die abgestorbenen Haare sorgfältig ausgekämmt werden. Dies geschieht mit der ActiVet-Bürste und einem sogenannten Unterwollstriegel.
Verbleiben die abgestorbenen Haare im restlichen Fell, kann es zu starken Verfilzungen führen denen nicht selten, weil die Haut nicht richtig atmen kann, Hautprobleme folgen.

Jetzt Termin vereinbaren!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Jetzt Anrufen
Terminanfrage per Mail